“Die größte Kunst ist Geld zu machen”

Diese offenbar zeitlose Erfahrung wurde von einem der bedeutendsten und fleißigsten Komponisten des Barock eindringlich gemacht und in Töne gesetzt: Georg Philipp Telemann, dessen Todesjahr sich 2017 zum 250. Mal jährt. Noch mehr dieser amüsanten Lebensweisheiten sind in den „Generalbaß- Liedern“ enthalten, die das Ensemble  Cambiamento inspiriert und höchst abwechslungsreich in neuen Arrangements zwischen Barock und Jazz präsentiert. Zum Trailer des Programmes geht es hier. Die neue CD und das “Telemann-Songbook” wurden jetzt im Konzert vorgestellt. Mehr zur CD hier und zum Songbook hier.
© cambiamento berlin 2017
JETZT ERSCHIENEN!
Die „Telemann-Besetzung 2017“