© cambiamento berlin 2017
Das Ensemble wurde anlässlich der Restauration des Ribbeck-Altares der Dorfkirche zu Groß Glienicke 2013 gegründet. In diesem Zusammenhang entstand auch die erste CD “Ich liebe Kunst und frischen Mut” - Musik aus teutschen Landen um 1680. Der Schwerpunkt liegt auf der Interpretation von Werken des frühen Barock, darunter auch selten gespielter Stücke, Neu-Entdeckungen und eigenen Arrangements. Dabei werden bewusst stil- und genreübergreifende Herausforderungen gesucht, so in dem “Barock meets Jazz”-Projekt mit Neuarrangements der Lieder aus den “Singe-, Spiel und Generalbassübungen” von G. Ph. Telemann. Die Besetzungen des Ensembles werden dabei an die jeweiligen Projekte angepasst.
Die “Telemann-Besetzung 2017”
Claudia Aust - Sopran  Jens Uwe Bogadtke - Schauspieler Anna Barbara Kastelewicz - Violine Marcellus Jany - Viola da Gamba/Bass, Blockflöte, Klarinette Reiner Hess - Saxophon, Flöte Elke Horner - Percussion/Drums Jürgen Beyer - Klavier, Cembalo, Orgel